Gesundes UV-Licht

In einem Bericht des Bundesfachverbandes Besonnung e. V. aus dem Januar diesen Jahres wird der in der „Environmental Research and Public Health“ erschienene Kommentar zweier hochrangiger Forscher aus dem Gesundheitsbereich vorgestellt, die die gesundheitlichen Vorteile von Sonnenlicht und UV-Strahlen hervorheben.

Die Rede ist von David G. Hoel, Universitätsprofessor in der Abteilung für Medizin an der medizinischen Universität von South Carolina in Charleston und von Frank R. de Gruijl, einem promovierten Physiker und Experten für gesundheitsbezogene Themen im Zusammenhang mit UV-Strahlung. Beide legen in Ihrem Kommentar einen Überblick über die jüngsten Forschungsergebnisse bezüglich der gesundheitlichen Auswirkungen von Sonnenstrahlen und UV-Licht dar. Sie kommen zu dem Ergebnis, das ein Umdenken bzgl. des häufig zu kritischen Umgangs mit dem Thema gefordert ist, denn neben Risiken bringt UV-Strahlung auch großen gesundheitlichen Nutzen mit sich. Sie dient beispielsweise als Hauptquelle für Vitamin D und beugt gesundheitlichen Beeinträchtigungen vor, die durch einen Mangel an Sonneneinstrahlung entstehen: hierzu gehören z.B. Diabetes, Multiple Sklerose, Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie spezifische Krebsarten.

Hoel und de Gruijl fordern daher die Empfehlung von moderater und maßvoller UV-Exposition und heben deren gesundheitlichen Vorteile hervor

Wenn Sie sich für das Thema interessieren, finden Sie den Artikel der SonnenNews hier zum Download oder können sich den Kommentar von Hoel und de Gruijl unter diesem Link herunterladen.


Quelle: SonnenNews des Bundesfachverbandes für Besonnung e. V.

Zurück

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Statistiken

Statistik-Cookies erlauben das Erfassen anonymer Informationen darüber, wie Sie unsere Webseite nutzen. Sie helfen uns dabei, Ihr Nutzererlebnis und unsere Inhalte zu verbessern.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen